e-Paper gratis erstellen und neue Kunden gewinnen

Martin Grabher verfasst von Martin Grabher, am 02. Januar
Das Internet bietet Unternehmen die größte Reichweite für die Kundengewinnung. Lassen Sie dieses Potential nicht ungenutzt. Unser Autor beschreibt in diesem Artikel wie Sie mit kostenlosen ePaper Ihre Publikationen ganz einfach online blätterbar machen können.
e-Paper gratis erstellen

Bisher haben Firmen ihre Kunden immer mit einer PDF-Datei über Neuerungen in der Firma informiert. Doch hierbei gibt es Grenzen, denn nicht jeder hat wirklich Lust ständig zu scrollen.

Vor allem aber ist es nicht möglich einen direkten Zugriff auf bestimmte Seiten zu haben. Allerdings geht das mit yumpu.com anders, denn ist e-Paper gratis Erstellen in drei kleinen Schritten erledigt.

Jetzt kostenlos ePaper erstellen:
Mit Yumpu erstellen Sie in wenigen Minuten kostenlos Ihr eigenes ePaper, welches Sie auf Facebook teilen, oder ganz einfach auf Ihrer Webseite oder in Ihrem Shop einbinden können.
Erstellen Sie Ihren gratis Yumpu Account:
Ihre Privatsphäre ist bei uns sicher! Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick abmelden!

Der erste wichtige Schritt

Natürlich ist der allererste Schritt sich hier bei Yumpu zu registrieren. Danach kann dann einfach die PDF hochgeladen werden und schon ist der erste und wichtigste Schritt erledigt. Jetzt schon ist es möglich in dem e-Paper zu blättern.

Sollen Kunden und Leser nur die eigenen Magazin alle gebündelt sehen können, dann lohnt sich das Paket mit einem eigenen Webkiosk. Dieses kann dann 30 Tage kostenlos getestet werden, danach ist es dann wiederum jederzeit monatlich kündbar. Also keine langen Verpflichtungen, was dann wirklich ein besonderes Angebot darstellt.

Mit dem eigenen Katalog Werbung machen

Selbstverständlich sollte nach dem e-Paper erstellen auch das e-Paper auf der eigenen Webseite erscheinen. Dies ist mit dem Embed Code ganz einfach und ist natürlich auch dementsprechend schnell erledigt. Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten um sein Magazin einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Mittels dem Embed Code kann das auch auf Seiten von befreundeten Firmen einfach erledigt werden. Aber auch der Webkiosk bietet so manche Möglichkeit, um mehr Leser für seinen Katalog zu erhalten.

Werbung im Webkiosk

Eine andere Art beim e-Paper gratis Erstellen, ist über den webKIOSK Werbung zu machen. Dabei kann jeder für die eigene Firma Werbung machen. Das bleibt jedem selbst überlassen und sorgt auf der anderen Seite wieder für Einnahmen. Wichtig ist auch die Nutzung der eigenen Domain. Dies bedeutet dann das diese auch in den Suchmaschinen gefunden werden kann, oder einfach auch in sozialen Netzwerken. Gerade diese sozialen Netzwerke sind ein wichtiger Aspekt, der selbstverständlich hier nicht vernachlässigt wird.

All dies kann einfach für 30 Tage kostenlos getestet werden, ohne dabei direkt eine Verpflichtung einzugehen. Damit macht sich das e-Paper gratis Erstellen schon bezahlt. Vor allem da es immer noch mehr Möglichkeiten gibt, um die eigene Firma im Internet richtig zu präsentieren. Denn die Internetnutzer sehen ganz schnell, ob es sich um eine gute oder weniger gute Präsentation handelt. Umso wichtiger ist das sich jeder von der Masse unterscheidet.

Mit der eigenen App punkten

Damit wirklich alle virtuellen Bereiche abgedeckt sind, kann auch noch die eigene iPad und iPhone App, mittels appKIOSK erstellt werden. Dies ist heute mindestens genauso wichtig, wie ein guter Auftritt im Internet. Viele nutzen nur noch ein Tablett oder Smartphone, und dann kann ein e-Paper gratis erstellen auch diese Nutzer einfach erreichen. Einfach testen und feststellen wie einfach und gut das Angebot ist. Erst danach kann sich jeder für das Angebot entscheiden, welches den meisten Umsatz bietet.

Somit ist ein e-Paper gratis Erstellen unkompliziert und vor allem schnell erledigt. Solch eine Idee und vor allem die Umsetzung verdient es mehr als nur erwähnt zu werden. Denn gerade im Internet sind die meisten Menschen zu erreichen, vor allem wenn das durch Blättern geschehen kann. Was schon viele erfolgreiche Firmen vormachen, auch wenn es hier immer noch Werbung in Papierform gibt. Allerdings muss herkömmliche Werbung noch aufwendig geplant werden, denn hier kann nichts mehr geändert werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.