Diese Flipbook Freeware müssen Sie gesehen haben!

Martin Grabher verfasst von Martin Grabher, am 29. März
Lernen Sie wie Sie im Handumdrehen kostenlos wunderschöne Flipbooks erstellen. Es sind keine technischen Vorkentnisse nötig.
flipbook-freeware-erstellen

Yumpu.com bietet die kostenlose Möglichkeit mit einer Flipbook Freeware, PDF – Dokumente hochzuladen, in blätterbare PDF umzuwandeln und zu veröffentlichen. Alles bequem online. Man braucht dafür keine technischen Vorkenntnisse.

Das ist eine gute Möglichkeit, Magazine, mehrseitige Dokumente aller Art, wie Artikel oder E-Books, wie zum Beispiel Kochbücher oder Anleitungen, digital zu publizieren. Haben Sie Ihr PDF in nur wenigen Schritten technisch sehr einfach erstellt, können Sie sie genauso einfach optimieren – wie geht das? Lesen Sie fünf Tipps, um Ihr Flipbook zu tunen.

Mit Flipbook Freeware blätterbare PDF schnell erstellen

Um Ihr interaktives Flipbook zu erstellen, brauchen Sie zunächst nur zwei Dinge zu tun: Ihren Account einrichten und Ihr PDF, die Sie als Vorlage verwenden möchten, hochladen. Beides geht sehr schnell. Für Ihren eigenen Account auf Yumpu.com genügen wenige Angaben. Wechseln Sie nach dem ersten Einloggen zum Uploaden und suchen Sie auf Ihrem Gerät das PDF aus, die Sie uploaden möchten. Vergeben Sie am besten hier bereits einen aussagekräftigen Titel. Sie können den Titel später ändern. Ihr PDF wird hochgeladen und in eine blätterbare PDF umgewandelt, die Sie sofort ansehen können. Nun geht es an das Tunen.

Erster Tipp: für Suchmaschinen optimieren – SEO

Gehen Sie, wenn Sie ihn noch nicht vor sich sehen, in den Dokumentenmanager der Flipbook Freeware. Hier können Sie aus einer Liste das neu erstellte Dokument laden. Damit Ihr Katalog, Ihr Prospekt, Ihre Anleitung, Ihr Ebook oder was auch immer Sie als interaktive PDF verfügbar machen wollen, später von den Usern besser gefunden wird, füllen Sie einfach die Textboxen aus.

Vergeben Sie einen aussagekräftigen Titel, der wirklich das Dokument widerspiegelt. Ordnen Sie Ihrem Dokument eine der gelisteten Kategorien zu. Die Suchmaschinen können Ihr Dokument für Ihre Interessenten dann besser einordnen. Geben Sie an, in welcher Sprache Ihr Dokument verfasst ist. Sie können auch die Gültigkeitsdauer angeben.

Zweiter Tipp: Videos einbauen

Eine blätterbare PDF haben viele. Jedoch blätterbare PDF mit eingebetteten Videos sprechen die User besonders an. Sie haben die Möglichkeit, Videos, die Sie zu Ihrem Thema bspw. auf YouTube geladen haben, in Ihr PDF einzufügen. Folgen Sie hierzu einfach der genial einfachen Benutzerführung auf dem Dashboard Ihres Yumpu Accounts.

Mit Yumpu.com erstellen Sie in wenigen Minuten Ihr ganz persönliches Flipbook mit vielen einzigartigen Funktionen die Ihre Leserzahlen in die Höhe treiben werden.

Dritter Tipp: Audios einfügen

Mit Audioclips können Sie Ihr PDF für Ihre Kundinnen und Kunden mit Musik, mit Originaltönen oder mit Kommentaren interessanter machen. Ideal könnte dieses Feature zum Beispiel für eine Anleitung für ein Musikinstrument sein. Ein andere gute Möglichkeit, eine echte High Light PDF in das Netz zu stellen, könnte ein Ebook über die Vogelwelt Ihrer Region sein mit hörbaren originalen Vogelstimmen. Das sind nur Beispiele.

Wenn Sie ein Thema haben, für das der Audioeinsatz sinnvoll ist – dieses  Flipbook Freeware Tool bietet Ihnen das nötige Feature. Audios einbauen ist übrigens genauso einfach wie Videos einfügen.

Vierter Tipp: mit Hyperlinks vernetzen

Je besser ein Dokument im Web mit anderen Websites oder Blogs vernetzt ist, desto attraktiver wird es für Suchmaschinen. Abgesehen davon können Links Ihre Kunden natürlich einfach und schnell zu vertiefenden Informationen zu einem Thema Ihrer PDF führen, bspw. ein Link auf einen Beitrag in Ihrem Blog. Attraktiv ist auch die Möglichkeit, analog zum Filialstempel auf einem herkömmlichen Print Prospekt, Ihr Logo auf der Titelseite Ihrer blätterbaren PDF zu platzieren und mit Ihrem Shop zu verlinken.

Die pfiffigen Möglichkeiten mit der Flipbook Freeware von Yumpu sind vielfältig. Vergessen Sie nicht, die Tooltips für die Links zu editieren. So liest der Kunde bereits, wenn der Cursor über dem Link schwebt, einen kurzen aussagekräftigen Text.

Fünfter Tipp: Buttons für Social Media nutzen

Unter der Funktion Tasks, die Sie auch über das Dashboard der Flipbook Freeware erreichen, können Sie die gängigen Social Media einbinden. Darunter fallen Twitter, Facebook und andere. Das ist empfehlenswert, wenn die Leserinnen und Leser, die Möglichkeit haben sollen, die PDF mit anderen zu teilen oder zu liken. Da Social Media, übrigens immer noch wachsend, eine sehr gute Möglichkeit darstellen, wertvolle Informationen schnell im Netz zu verbreiten, sollten Sie diese Chance nutzen. Auf Yumpu geht das ganz einfach.

Das Tuning gibt dem Flipbook den letzten Schliff

Unterm Strich kann die Flipbook Freeware auf Yumpu als ein hervorragendes Werkzeug gelten, wenn man blätterbare Kataloge, Prospekte, Ebooks zu beliebigen Themen oder sonstige interaktive PDF erstellen und publizieren möchte. Darüber hinaus bietet sie jedoch Möglichkeiten der Konfiguration, die Ihr PDF für die User, Ihre Interessenten, Ihre Kundinnen und Kunden, interessant machen.

Zudem wird ein Ebook durch einige kluge Einstellungen auf dem Dashboard für Suchmaschinen attraktiver und bekommt dadurch mehr Chancen in den Suchergebnissen auf die begehrten ersten Plätze zu kommen. Wichtig ist hier nicht nur die Technik, die die Flipbook Freeware zur Verfügung stellt, sondern auch Ihre redaktionelle Fantasie.

Je aussagekräftiger Beschreibung, Titel und Tooltips, desto leichter werden Sie gefunden. Je mehr Leserinnen und Leser Ihr PDF in Social Media teilen, desto höher steigt Ihr Ebook im Ranking der Suchmaschinen. Das Erstellen und Konfigurieren Ihrer blätterbaren PDF auf Yumpu macht nicht nur Spaß, weil es so einfach und ansprechend ist.

Es liefert darüber hinaus ein sehr attraktives Produkt, das die Popularität Ihrer digitalen Publikation steigern wird. Und weil es so leicht von der Hand geht, ist mein Tipp: probieren Sie die Flipbook Freeware aus – jetzt ist ein guter Zeitpunkt.“

6 thoughts on “Diese Flipbook Freeware müssen Sie gesehen haben!

  1. sunilson

    guter beitrag, hat mir geholfen. Weiter so!

  2. Sarah B.

    War positiv überrascht von dem Service und werde ihn jetzt mal für die Nutzung auf meinem Blog austesten. Zurzeit verwende ich Issuu aber wenn sich Yumpu als besser herausstellen sollte werde ich vermutlich wechseln. Welchen Plan würdet ihr mir empfehlen? Reicht der kostenlose?

  3. josh237

    is this really freeware or do I have to pay for anything?

  4. Florian Weber

    Echt nützliche Tipps die der Autor hier zusammengeschrieben hat. Ich werde den Artikel einem Kollegen von mir der Verleger ist weiterempfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Florian

    • Linus Weiss

      Vielen Dank für das Lob Florian! Es freut uns immer von unseren Lesern zu hören 🙂

  5. Julia

    der artikel war mir jetzt etwas zu lang um alles zu lesen, aber die wichtigsten infos habe ich trotzdem verstanden und die sind echt top! (Y)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.