Nachteile PDF: Die 5 größten Vor- und Nachteile einer PDF-Datei

Nachteile PDF: Die 5 größten Vor- und Nachteile einer PDF-Datei

Ein Portable Document Format oder, wie man es gängiger abkürzt, PDF ist ein beliebtes und gängiges Dateiformat, um Informationen digital aufzubereiten und diese anschließend zu teilen.

Im Folgenden klären wir über die wichtigsten Vor- und Nachteile von PDFs auf und erläutern, warum ein YUMPU Embed die bessere Alternative zu einem PDF-Download oder einer Verlinkung sein kann.



5 Vorteile von PDF-Dateien



1. PDFs werden von Google indexiert

PDF-Dateien können seit 2001 von Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden. Folglich erscheint ein PDF in den Suchergebnissen und kann für Webseitenbetreibende wertvollen Traffic generieren.

Tipp: In unserem Blog finden Sie eine Anleitung, wie PDFs SEO-konform optimiert werden können.



2. Ein PDF ist leicht in der Handhabung

PDFs sind leicht zu verstehen und selbst für Laien in Sekundenschnelle zu erstellen. Heutzutage gibt es unzählige Anbieter, darunter den bekannten Adobe Acrobat Reader, die bei der Erstellung von PDF-Dateien unterstützen.



3. Ein PDF ist geräteübergreifend kompatibel

PDF-Dokumente funktionieren auf jedem Betriebssystem und sehen auf allen Endgeräten gleich aus. Das hat den Vorteil, dass sich Bilddateien und Textbausteine in dem Dokument nicht verschieben oder visuell unterschiedlich dargestellt werden. Ein PDF-Dokument sieht auf dem Handy genauso aus wie auf dem Desktop.



4. Ein PDF ist sicher

PDFs sind geschlossene Dokumente, die schreibgeschützt im Internet verbreitet werden können. Im Gegensatz zu anderen Dateitypen, wie bei einem Word-Dokument, kann der Inhalt nicht von anderen Menschen bearbeitet werden. Vor allem bei vertraulichen Informationen ist diese Sicherheit ein relevanter Faktor.



5. PDFs sind Allrounder im Onlinemarketing

Ganz gleich ob als Whitepaper-Download für die Generierung von Leads, als interaktiver Online-Flyer für Veranstaltungen oder für Verträge: PDF-Dateien sind wahre Allrounder im Onlinemarketing und können vielfältig eingesetzt werden. Zudem sind sie perfekt für die Weitergabe von Druckdaten und eignen sich als bestes Dokument für Rechnungen.

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, und Icons schweben in der Luft

Warum PDF statt JPG?

Häufig steht man vor der Frage, warum ein PDF-Format besser ist als andere Dateitypen, wie zum Beispiel ein JPG. Letzteres wird in erster Linie für Bilder verwendet, während ein PDF-Format auch text- und bildbasierte Dokumente unterstützt. JPGs komprimieren Bilder und eignen sich für die visuelle Verbreitung. Wer jedoch auf sichere und hochwertige Text- und Bildbausteine setzen möchte, bei denen es im Nachgang nicht um zusätzliche Bearbeitungen geht, der sollte sich stets für eine Datei im PDF-Format entscheiden.



5 Nachteile von PDF-Dateien



1. PDFs sind aus SEO-Sicht schwieriger zu optimieren

Ein PDF-Format ist aus SEO-Sicht schwieriger zu optimieren, weil bestimmte Attribute fehlen (z. B. nofollow-Tags), die als Ranking-Faktor wertvoll sind. Demnach eignen sie sich nur bedingt als organische und nachhaltige Traffic-Quelle.



2. Das PDF-Format ist nicht mobile-optimiert

Das einheitliche Erscheinungsbild auf Endgeräten ist zwar von Vorteil, allerdings erschwert dies die Nutzerfreundlichkeit. Die eingeschränkte Lesbarkeit einer PDF-Datei auf mobilen Geräten führt häufig zu einem Sitzungsabbruch der User und Userinnen.

Eine Frau betrachtet eine epaper auf einem iphone


3. PDFs können schwieriger getrackt werden

Wer eine PDF-Datei als einen Erfolgsfaktor etablieren möchte, der sollte auf ein gutes Tracking achten. Dies muss manuell auf Webseiten und in den Links eines PDFs hinzugefügt werden, sodass es mit gängigen Tools wie Google Analytics messbar ist.



4. PDF-Dateien werden als Bild gelesen

Ein weiterer Nachteil aus SEO-Sicht: Eine PDF-Datei ist lediglich eine Abbildung der Originaldatei und wird häufig als Bild gelesen. Diese Eigenschaft eines PDF-Formats gestaltet das Extrahieren von Inhalten schwieriger.



5. PDF-Programme in der Bearbeitung sind kostspielig

Ein PDF-Format dient meist nicht der nachträglichen Bearbeitung. Wer PDF-Dokumente anschließend in andere Formate konvertieren oder sogar den Inhalt bearbeiten möchte, der muss in kostenpflichtige Software investieren.



Alternative zum PDF auf der Webseite: YUMPU Embed

Betrachtet man die Vorteile von PDFs genauer, so fällt auf, dass die Handhabung, die Kompatibilität und das einfache Erstellen die meisten Pluspunkte darstellen. Allerdings sind Faktoren wie Suchmaschinenoptimierung, die Generierung von Reichweite, Benutzerfreundlichkeit und Analyse-Möglichkeiten deutlich wertvoller für Unternehmen.

Mit der Software von YUMPU Publishing lassen sich PDF-Dokumente in blätterbare ePaper umwandeln. Das fertige ePaper kann nun als Embed PDF ganz einfach im HTML-Code integriert werden.

Den Anwendungsmöglichkeiten eines YUMPU Embed sind hierbei keine Grenzen gesetzt:

Ganz gleich, ob ein Video-, Cover- oder Button-Embed – YUMPU Publishing bietet unzählige Embed-Vorlagen für jede Art von Content-Kreation. So können zum Beispiel Magazine, Speisekarten, Follow-Buttons oder auch Videos mit YUMPU Embed generiert werden. Anschließend kann das Embed PDF auf die Website eingebunden und zum Beispiel über Social-Media-Kanäle geteilt werden.

Yumpu Landing Page auf einem Macbook

Wer sich von den Nachteilen eines PDF-Formats nicht mehr einschränken lassen und lieber von den vielen Vorteilen eines YUMPU Embed profitieren möchte, der kann die kostenlose Basic Version von YUMPU Publishing sofort ausprobieren.

Kostenlose Basic Version ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei Yumpu!

Martin Grabher

Ich bin Martin Grabher.

An Yumpu.com gefällt mir, dass wirklich jeder User mit unserem einfachen System ein tolles Blätterdokument erstellen kann, welches optisch beeindruckt und von den Lesern geschätzt wird. Jetzt kostenlos starten!

Was bieten wir:

  • Gratis blätter PDF erstellen
    Jetzt starten und in wenigen Minuten ein eigenes Blättermagazin erstellen und publizieren!

  • Lösungen für jeden
    Online blätterbare Publikationen erstellen. Vom Einsteigerpaket bis hin zum eigenen WEBKiosk und zur eigenen APP – für jeden ist eine Lösung dabei.

Das sagen unsere Kunden

"YUMPU hat uns durch das einfache Handling und den günstigen Preis überzeugt. Für das was YUMPU an Leistung und Support aufruft müssen sich andere Firmen warm anziehen."

ALEX LENZ
40INCH.DE

"Ich finde die gesamte Idee, die Technik und vor allem die Menschen dahinter, die ich bislang kennen lernen durfte, sehr gut! Gerne empfehle ich YUMPU."

GREGOR FILSER
TISCHLER-REISEN.DE

Zufriedene Kunden twittern:

tweet_SMExpertsBiz

Wie ihr wisst habe ich vor ein paar Tagen von ISSUU zu YUMPU gewechselt. Ich sage nur: weise Entscheidung :) Funktion, Support alles top

retweet_SM

tweet_AlexValter

Habe soeben mit #YUMPU mein erstes online Magazin erstellt und auf meiner Webseite eingebunden. Super Sache! (Y) https://www.yumpu.com

retweets_AlexValter

tweet_bastian

Nach ausführlichen Tests einiger Anbieter haben wir uns schlussendlich für YUMPU entschieden. Alle Publikationen jetzt auf #YUMPU

retweet_bastian