PDF zum Blätterkatalog um mehr Reichweite zu bekommen

PDF zum Blätterkatalog um mehr Reichweite zu bekommen

Vielen Shop Betreibern oder Publishern ist in der heutigen Zeit bewusst, dass ein Blätterkatalog schnell zu mehr potenziellen Lesern anlockt als ein statisches PDF. Online Blätterkataloge sind nicht ganz grundlos im Trend. Man kann die Kataloge von jedem Endgerät aus einfach blättern. Sie passen sich damit gekonnt in das neue digitale Zeitalter an und locken neue Leserschaft an. Allerdings muss man aus einem PDF erst einmal einen solchen digitalen, interaktiven Blätterkatalog erstellen. Hierzu gibt es die Software YUMPU Publishing, welches in wenigen Minuten das PDF in einen stylischen und voll funktionsfähigen Blätterkatalog verwandelt.

Inhalt / Navigation:

Sichere dir jetzt 25% für 12 Monate auf alle Pläne – einfach diesen Code eingeben MartinG25

Warum ein PDF zum Blätterkatalog umwandeln?

Wir alle wissen, dass der Medienmarkt bereits seit Jahren stark im Wandel ist. Die meisten Menschen genießen ihre Lektüre nicht mehr auf gedrucktem Papier, sondern auf einem Endgerät. Aber auch die Kosten spielen eine wichtige Rolle. Es ist billiger und Ressourcenschonender, wenn man online einen Blätterkatalog erstellt, als das man es drucken lässt. Deshalb sind Blogs und Internetmagazine heute gefragter denn je.

Die E-Paper werden immer beliebter und sind momentan nicht mehr aufzuhalten. Dem sind sich nicht nur Verlage heute bewusst, sondern auch zahlreiche kleine selbst Publisher.

Wie erstellt man einen digitalen Blätterkatalog?

Man möchte Leser schnell und einfach mit einem kostenlosen Blätterkatalog ausstatten? Genau da kommt YUMPU Publishing in Spiel. Mittels weniger Klicks und ohne großen Aufwand, Druckkosten, Portokosten und Papier nutzen zu müssen hilft die Plattform den Blätterkatalog zu erstellen. Alles, was man braucht, ist ein normales PDF, welches bei YUMPU Publishing hochgeladen werden muss.

Vorab muss man sich Gedanken darüber machen, was man den Lesern für Inhalte anbieten möchte. Ein PDF zu erstellen ist sehr einfach, wenn man die Programme Microsoft Word oder Microsoft Excel nutzt. Dort kann man das Dokument dann als PDF abspeichern. Und schon kann es auf YUMPU Publishing losgehen.

PDF in einen Blätterkatalog umwandeln in 3 einfachen Schritten

  1. Einfach auf YUMPU Publishing kostenlos registrieren und im eigenen E-Mail-Account den Account durch Klick aktivieren

  2. Kostenlos das PDF hochladen und kurz warten während das Dokument umgewandelt wird (Dauer ca. 2 Minuten)

  3. Voilà – Fertig ist der online Blätterkatalog

Was gibt es für Funktionen, um einen interaktiven Blätterkatalog zu erstellen?

Den Blätterkatalog kann man durch zahlreiche weitere nützliche Funktionen zu einem interaktiven Blätterkatalog erweitern. Hierzu braucht man keine Programmierkenntnisse um die Bekanntheit des Online Magazins erhöhen zu können.

Es gibt verschiedene Pläne die YUMPU Publishing anbietet. Einmal den FREE-PLan (kostenlosen Plan) und dann noch den adFREE-Plan, den WEBKiosk-Plan, den PROKiosk-Plan und den APPKiosk-Plan.

Hier mal die Funktionen näher erläutert vom FREE-Plan, adFREE-Plan und vom WEBKiosk-Plan.

FREE-Plan

Der FREE-Plan deckt bereits einige Funktionen ab, wenn man ein PDF zum Blättern erstellen möchte. Nach der Umwandlung kann man im Katalog blättern wie in echt. Dies sorgt für eine gute Interaktivität des Katalogs. Die publizierten Magazine erreichen Millionen von Leser/Monat weltweit.

Das Einbinden des Katalogs auf der eigenen Webseite oder im eigenen Blog war auch noch nie so einfach. Das Magazin kann man direkt in die eigene Webseite oder den eigenen Blog einbinden. So kann man mit interaktiven Elementen die Verweildauer der Besucher positiv beeinflussen. Und die Schritte sind ganz einfach: Code generieren, kopieren und an gewünschter Stelle einfügen.

Der Katalog lässt sich auch problemlos und schnell auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Pinterest oder LinkedIn teilen. So kann man mehr neue Lesern generieren. Es ist auch durchaus möglich, den Link des Magazins oder einer Seite via E-Mail zu teilen.

Heutzutage ist es auch wichtig, dass man über alle Devices die Kataloge lesen kann. Egal, ob Desktop, Smartphone oder Tablet, mit YUMPU Publishing werden die Inhalte immer optimal dargestellt. Dafür sorgt das Optimierungsverfahren, das die Inhalte auf das jeweilige Gerät anpasst und die Ladezeit auf ein Minimum reduziert.

Die Kataloge kann man auch als Sammlungen sortieren, um die Inhalte auf strukturiere Art und Weise zu präsentieren. Eine Sammlung kann mehrere Bereiche beinhalten.

Wie man sieht, kann der Free-Plan schon eine ganze Menge. Aber will man noch mehr Funktionalitäten dann sollte man sich den adFREE-Plan mal genauer anschauen und ausprobieren.

adFREE-Plan

Zu den Funktionen vom FREE-Plan kommen beim adFREE-Plan noch weiterer Funktionen hinzu, die den Blätterkatalog zum absoluten Hingucker machen.

Der adFREE-Plan ermöglicht den Upload von bis zu 5 Katalogen/Tag. Die Inhalte sind sofort für Leser und Kunden zugänglich und weltweit verfügbar. Um den Wiedererkennungswert zu steigern, kann man das eigene Corporate Design einfließen lassen. Man kann das YUMPU-Logo ausblenden und das eigene Logo benutzen.

Wie bereits im FREE-Plan kann man im adFREE-Plan die PDF-Datei in eine HTML-Datei umwandeln und für Suchmaschinen gut lesbar darstellen. Die Inhalte kann man so noch besser finden und erreicht noch mehr Interessenten.

Mit modernen, multimedialen Elementen kann man nicht nur Informationen vermitteln, sondern auch Emotionen. Der Hotspot Editor hilft dabei, den Katalog interaktiver zu machen. Hierzu kann man einfach Videos, Audio Dateien, Bildergalerien und Links in den Katalog hinzufügen. Die Produkte lassen sich auch direkt mit dem eigenen Online Shop verlinken. Will man die Kataloge mit einem eigenen Video, kann man selbst entscheiden, welche Seiten man im Video präsentieren möchte. Das erstellte Werbevideo kann mit einem generierten Code auf der eigenen Webseite eingebunden werden.

Die Performance der Kataloge kann man mit Google Analytics analysieren, indem man auf den Seiten Links platziert und die Leser direkt auf die eigene Webseite weiterleitet. Man kann immer die Leserschaft und die Statistiken im Auge behalten. Die Auswertung gibt Erkenntnisse darüber, wie viele Leser und wie lange die Leser auf dem online Katalog waren.

Soll der Katalog nur von bestimmten Menschen gesehen werden, lässt sich dieser bei den Sichtbarkeitseinstellungen einstellen. Private Inhalte können so z. B. nur mit einem direkten Link oder unter Eingabe eines Passwortes gelesen werden. Will man nur bestimmte Seiten des Katalogs als Leseprobe freigeben, kann man die restlichen Inhalte unleserlich darstellen lassen.

Der Name adFREE kommt von dieser Funktion hier. Die Kataloge die man veröffentlicht hat stehen im Fokus und werden ohne Werbeeinblendungen dargestellt. Man sieht weder innerhalb noch unterhalb der Magazine Werbung oder andere Katalog-Vorschläge.

Natürlich gibt es noch eine Menge von weiteren Funktionen, die man mit dem Plan hat. Social Sharing Funktion für andere (de)aktivieren, die Druckfunktionen (de)aktivieren oder den PDF Download für andere (de)aktivieren.

Der WEBKiosk-Plan ist hingegen etwas spezieller, aber wirklich sehr beeindruckend.

WEBKiosk-Plan

Dieser Plan ist für diejenigen, die einen eigenen individuellen Online-Kiosk möchte. Mit dem WEBKiosk kann man all Kataloge auf einen Blick präsentieren und live zum Lesen anbieten. Die Gestaltung kann man individuell an das Corporate Design anpassen.

Mit einem Baukastensystem kann man im Handumdrehen den persönlichen WEBKiosk erstellen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Im Editor lassen sich die Gestaltungselemente ganz einfach per Drag & Drop anordnen.

Der Punkt ist beim WEBKiosk sicherlich sehr spannend. Als zusätzliche Einnahmequelle kann man Werbeplätze auf dem WEBKiosk zum Verkauf anbieten, oder einfach selbst werben. Das Bewerben der eigenen App oder eines speziellen Katalogs mittels Smart Banner ist auch möglich. Werbeplätze kann man nach Belieben aktivieren oder deaktivieren.

Die Funktionen vom adFREE-Plan sind natürlich auch im WEBKiosk Plan weiterhin beinhaltet.

Es lohnt sich auch den APPKiosk-Plan als auch den PROKiosk-Plan anzuschauen, wenn man seine eigene APP möchte.

Wichtige Dinge, die einen Blätterkatalog ausmachen

YUMPU Publishing weiß, worauf es bei einem online Blätterkatalog ankommt. In der heutigen Zeit gilt eine Grundvoraussetzung, die man auf jeden Fall beachten sollte. Einen Katalog muss man auf Smartphones, Tablets, PCs und anderen geeigneten Devices problemlos öffnen, darstellen und blättern können. In einem Blätterkatalog muss man auf jeden Fall schnell und leicht navigieren können, selbst an kleinen Smartphones oder Tablets. Der Katalog sollte sich nach dem Klick durch den Leser direkt und ohne lange Wartezeiten öffnen und lesen lassen. Lange Warte- und Ladezeiten sorgen für Frust und schrecken dem Leser ab.

Zudem sollte man den Blätterkatalog via Suchmaschine wie Google, Bing und Co. schnell finden können. Dazu müssen die Inhalte des online Blätterkatalogs von den Suchmaschinen uneingeschränkt gelesen werden.

Der interaktive Blätterkatalog sollte auf jeden Fall in den modernen Social Media Kanälen vertreten sein. Denn nur so können Leser den online Katalog bei gefallen teilen oder weiterempfehlen. Dies wiederum lockt bekanntlich weitere Leser an.

Resümee

YUMPU Publishing steht für moderne Technik und viel Know-how, das unter anderem auf jahrelangen Erfahrungen im Bereich der online Katalogerstellung beruht. Die Software sorgt stets dafür, dass die PDF Kataloge den neuesten Standards und Trends entsprechen. Man muss also wirklich nichts dafür tun, außer zu vertrauen und einen PDF zum Blätterkatalog kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei Yumpu!

Martin Grabher

Ich bin Martin Grabher

An Yumpu.com gefällt mir, dass wirklich jeder User mit unserem einfachen System ein tolles Blätterdokument erstellen kann, welches optisch beeindruckt und von den Lesern geschätzt wird. Jetzt kostenlos starten!

Was bieten wir:

  • Gratis blätter PDF erstellen
    Jetzt starten und in wenigen Minuten ein eigenes Blättermagazin erstellen und publizieren!

  • Lösungen für jeden
    Online blätterbare Publikationen erstellen. Vom Einsteigerpaket bis hin zum eigenen WEBKiosk und zur eigenen APP – für jeden ist eine Lösung dabei.

Das sagen unsere Kunden

"Yumpu hat uns durch das einfache Handling und den günstigen Preis überzeugt. Für das was Yumpu an Leistung und Support aufruft müssen sich andere Firmen warm anziehen."

ALEX LENZ
40INCH.DE

"Ich finde die gesamte Idee, die Technik und vor allem die Menschen dahinter, die ich bislang kennen lernen durfte, sehr gut! Gerne empfehle ich Yumpu."

GREGOR FILSER
TISCHLER-REISEN.DE

Zufriedene Kunden twittern:

tweet_SMExpertsBiz

Wie ihr wisst habe ich vor ein paar Tagen von ISSUU zu Yumpu gewechselt. Ich sage nur: weise Entscheidung :) Funktion, Support alles top

retweet_SM

tweet_AlexValter

Habe soeben mit #Yumpu mein erstes online Magazin erstellt und auf meiner Webseite eingebunden. Super Sache! (Y) https://www.yumpu.com

retweets_AlexValter

tweet_bastian

Nach ausführlichen Tests einiger Anbieter haben wir uns schlussendlich für Yumpu entschieden. Alle Publikationen jetzt auf #Yumpu

retweet_bastian