PDF zum Blättern kostenlos erstellen » So geht’s [VIDEO]

PDF zum Blättern kostenlos erstellen » So geht’s [VIDEO]

Ein PDF zum Blättern? Das klingt super. Ab sofort kann man eine PDF zum Blättern auf YUMPU Publishing kostenlos erstellen. Mit einer einfachen Registrierung auf YUMPU Publishing kann man den eigenen Kiosk mit einem Produktkatalog erstellen. Egal ob Broschüren, Kataloge, Flyer, Magazine oder Zeitschriften. YUMPU Publishing ist eine Plattform, die die Arbeit erheblich vereinfacht, den Traffic steigert und die Verkäufe erhöht.

Übersicht / Navigation:

Sichere dir jetzt 20% für 12 Monate auf alle Pläne – einfach diesen Code eingeben MarleneG20

Ein blätterbares PDF: Zeige, was du hast!

Beim Erstellen einer neuen Website ist man auf der Suche nach einem echten Hingucker für das eigene Portfolio.

Das Ziel ist: Den Kunden und Interessenten das Angebot möglichst einfach und ansprechend zu präsentieren. Zudem sollten die Kunden die Möglichkeit haben, einzelne Artikel direkt per Klick zu kaufen. Das ist auch gar nicht so schwer umzusetzen.

Nachdem man sich im Netz umschaut, findet man schnell die sogenannten Flipbooks. Flipbooks sind blätterbare PDF-Dateien mit Multimediainhalten wie Audio, Video, Bilder und Links. Und mit einem Pageflip Effekt, also einer PDF Blätterfunktion. Das ist perfekt. Genau das was man sucht.

PDF zum Blättern auf dem Tablet mit einem Pageflip Effekt

PDF zum Blättern auf dem Tablet mit einem Pageflip Effekt anhand eins Automagazins.

Bei den Recherchen wird sehr schnell klar: Statische PDF-Dateien waren gestern.

Ein blätterbares PDF auf HTML5 Seiten zu integrieren, erregt weitaus mehr Aufmerksamkeit. Es sorgt auch dafür, dass man darüber spricht und das Portfolio im Gedächtnis bleibt.

Was ist eigentlich ein PDF und wie bringt man es zum Blättern?

PDF ist eine Abkürzung und bedeutet Portable Document Format und ist ein einheitlicher Standard. Vor der Erfindung des PDFs war es mitunter schwierig, eine Datei, die auf einem Computer erstellt wurde zu öffnen und den Inhalt zu sehen. Schriftarten und -größen sowie Dateiformate unterschieden sich zum Teil erheblich voneinander.

PDF (Portable Document Format)


Die Softwarefirma Adobe machte damit Schluss. Sie entwickelte im Jahr 1993 das plattformübergreifende Dateiformat PDF.

Um ein PDF zu öffnen, benötigt man ein Programm wie den Adobe PDF Reader. Man kann auch selber PDFs aus den verschiedensten Dateiformaten herstellen. Die Adobe Suite ist dafür eine Möglichkeit. Es gibt auch Textprogramme kostenlos für Mac und Windows, mit denen man per Klick aus der Word-Datei ein PDF generieren kann.

Welche Funktionen bietet ein PDF zum Blättern?

Ein PDF zum Blättern ist schließlich eine Weiterentwicklung der statischen PDFs. Diese Dateien werden auch Flipbooks oder Online-Magazine genannt und können mit verschiedenen Software-Lösungen hergestellt werden. Die Funktionen von Online Magazinen sind vielfältig und machen jedes PDF zum Erlebnis. Unschlagbares Design und ein Zoom von bis zu 300 % ermöglichen beste Lesequalität. Für die große Masse sehr geeignet.

Online Magazine unterstützen zudem die HTML5 Technologie und liefern hochwertige Bildanimationen. Außerdem lässt sich das Magazin über Social Sharing mit Freunden teilen und verbreiten. In der heutigen vernetzten Welt sollte man auf diese Möglichkeit keinesfalls verzichten.

Weblinks in einem PDF werden automatisch in Hyperlinks umgewandelt. Schnell und einfach lässt sich dem Link via Mausklick folgen. Die Kunden erhalten so weitere Informationen und können in dem Online-Angebot weiter stöbern.

Video und Sound in das PDF zum Blättern integrieren [VIDEO]

Erhöhe die Attraktivität deines PDFs mit weiteren Funktionen. Mit der Integration von Videos über Hotspot YouTube oder Vimeo Videos wird dein PDF zum multimedialen Erlebnis. Aber auch mit Audio, Bildern und Links kannst du das PDF zum Blättern noch interaktiver gestalten und zu einem multimedialen Erlebnis für deine Leser machen.

Die beste Software

Ich habe mehrere Programme getestet und bin zum Entschluss gekommen, dass YUMPU Publishing die beste Plattform ist, um ein PDF zum Blättern kostenlos zu erstellen. Die Besonderheit daran ist, dass man hier ein PDF zum Blättern gratis online erstellen kann.

Man installiert keine Software, benötigt keine Lizenzen und braucht keine Vorkenntnisse. Das Einzige, was man braucht ist eine PDF-Datei. Diese lädt man zunächst einmal auf der Plattform hoch. Danach wandelt die Plattform die PDF-Datei zu einem PDF zum Blättern für HTML5 Websiten um.

Was kann man auf der Plattform?

Es ist ganz einfach: Man hat ein Geschäft, ein Produkt oder eine brisante Information und will einen Blätterkatalog erstellen. Kein Problem! YumpuPublishing ist die optimale Plattform zum einfachen, schnellen und kostenlosen Erstellen von Online Magazinen, Zeitschriften, Broschüren etc.

PDF zum Blättern als App

So kann dein PDF zum Blättern aussehen!

Einen Katalog erstellen und noch schneller zugänglich machen. Via eigener App und einem WEBKiosk erhalten die Kunden die neuesten Online Magazine direkt auf das Smartphone oder das iPad. So lässt sich die Nachricht schneller verbreiten.

Online Magazine nennt man auch ePaper, Blättermagazine, i-Magazin, blätterbare E-Books, Flipbook, iPad Magazin, eKatalog, i-Mags oder Online Katalog.

Wie erstellt man ein PDF zum Blättern?

  • Auf YUMPU Publishing kostenlos registrieren

  • PDF via Drag and Drop hochladen

  • Automatisch ein E-Paper erstellen lassen!

  • Basisinformationen hinzufügen, wie Titel, Beschreibung, Tags, Sprache und Kategorie etc.

  • Fertig!

Das PDF zum Blättern wird so optimiert, dass die einzelnen Seiten einzeln indexiert werden und auch nicht mehr so groß sind, was wiederum dazu führt, dass das blätterbare PDF auf der ersten Seite auf Google & Co. platziert ist. Hierdurch hat man eine höhere Reichweite und bekommt mehr Kundenviews.

Hier nochmals ein Video dazu:

Will man vorab schon mal sehen, wie ein PDF zum Blättern aussehen kann, dann kann man auch hier schnell das PDF hochladen. Hierzu muss man sich nicht registrieren. Man kann das PDF dann 24 Stunden anschauen und danach wird es vom System gelöscht. Ist man vom blätter PDF überzeugt, dann kann man sich registrieren und alle Vorteile die YUMPU Publishing bietet genießen.

Die Plattform im Detail

Nachdem man das PDF zum Blättern erstellt hat, ist es möglich, zwischen mehreren Plänen zu wählen. Es gibt den FREE Plan, den adFREE-, WEBKiosk-, APPKiosk– und PROKiosk Plan. Mit meinem Code kannst du dir jetzt 20% für 12 Monate auf alle Pläne sichern. Gib dafür einfach den Code MarleneG20 beim Kauf ein.

Hier möchte ich zunächst einmal den adFREE-Plan vorstellen. Folgende Funktionen beinhaltet der Plan:
  • keine Werbung

  • eigenes Branding

  • Kostenpunkt pro Monat bei jährlicher Bezahlung 14,95 Euro

  • Einfügen von Multimediainhalten wie Audio, Video, Bilder und Links

  • HD-Auflösung

  • verlustfreies Zoomen

  • QR-Code generieren zur Verlinkung auf Profil oder einzelne Dokumente

  • Google Analytics Integration

  • Linkplatzierung auf den meistbesuchten Seiten

  • Sichtbarkeitseinstellungen entscheiden wer das Magazin sehen kann

  • Blätter-PDF per Klick ausdrucken und es sich in einer ruhigen Minute anschauen

  • uvm.

PDF zum Blättern auf dem Laptop, Smartphone oder Tablet erstellen

PDF zum Blättern mit alle Funktionen auf dem Laptop

Jetzt kommt sicher die Frage auf, warum ich nicht den FREE Plan benutzt habe, um ein PDF zum Blättern zu erstellen. Der adFREE Plan bietet wirklich alles, was man benötigt und das ohne Einschränkungen.

Es stehen sehr schnelle Speicherplatten, Server und Bandbreite bereit, um optimale Ladezeiten zu gewährleisten. Dies ist die Basis für Google, um in Top Positionen im Index zu den jeweiligen Themen die im PDF kommuniziert werden, zu gelangen.

Sollte das zu teuer sein, ist das auch kein Problem – man wählt einfach den FREE Plan.

Was bietet der FREE-Plan von YUMPU Publishing?
  • Zahlreiche Basisfunktionen, mit denen man das Blätter-PDF erstellen kann, den Blätter-Effekt inbegriffen

  • weltweite Verfügbarkeit des blätter PDF

  • Einbindung in Webseiten

  • Teilen auf Social Media Seiten

  • Sammlungen und Bereiche erstellen

  • das PDF zum Blättern ist durch Cloud Hosting immer vefügbar

  • keine technischen Kenntnisse erforderlich

  • Kosten sparen

  • Jederzeit überall verfügbar

  • Schnelle Einbindung in Webseiten & Blogs

Die Kunden werden es lieben, ein PDF zum Blättern auf der Website zu finden. Einfach in der Broschüre online blättern und sich begeistern lassen.

Blätterbare PDF

Beispiel für ein blätterbares PDF

Am besten entdeckst man die vielen Features von YUMPU Publishing selbst und entscheidest, welche für die gesetzten Ziele die besten sind.

Wenn man mehrere Blätter-PDFs mit YUMPU Publishing erstellt hat, kann man diese in dem eigenen WEBKiosk präsentieren.
Das ist eine geschickte Möglichkeit, das gesamtes Portfolio auf einen Blick zu zeigen.

Was bietet der WEBKiosk-Plan?
  • Eigene Bücherregale

  • Kioske im Corporate Design

  • Eigenes Logo & Farben

  • Premium-Support

  • Drag & Drop Editor

  • Eigene Subdomain (Add-On)

  • Optimiert für alle mobilen Endgeräte

  • Social Media Verlinkung

  • QR-Codes generieren zur Verlinkung auf den Online-Kiosk

  • Eigene Werbeplätze verfügbar

  • Smartbanner für Mobile App Werbung

  • Darstellung in Suchmaschinen einstellen

coEin PDF mit Blättereffekt: Erfolg für deinen Webauftritt

Die Möglichkeit wie in einem Buch in einem PDF zu blättern gefällt den Kunden jedenfalls sehr. Die Klickzahlen gingen auf der Webseite in die Höhe, nachdem ich mit YUMPU Publishing meine PDF-Datei zum Blättern erstellt hatte.

Den adFREE-Plan zu wählen ist optimal. Mit diesem Plan können die Kunden und Interessenten das blätterbare PDF herunterladen. Per Google Analytics kann man genau verfolgen, wie oft das geschieht. Die zusätzliche Erstellung von eigenen QR-Codes, die die User dann mit ihrem Smartphone scannen können, um so noch schneller zu den gewünschten Dokumenten zu gelangen, sorgt für noch mehr begeisterte Leser.

Erfreulich ist auch, dass man eine Reihe von Artikeln direkt aus dem Blätter-PDF verkaufen kann. Damit ist es einfach Umsatz zu machen, ohne, dass man selbst aktiv werden muss.

Für kostenlos oder wenig Geld lässt sich auf der Plattform ein PDF zum Blättern erstellen, ganz ohne technische Kenntnisse. Keine Lizenzen mehr für InDesign, Adobe Acrobat, Photoshop oder Adobe Suite um ein PDF blätterbar zu machen.

Ich kann sagen, dass es ein Segen für mich ist mit YUMPU Publishing zu arbeiten und ein PDF Blättereffekt zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei Yumpu!

Ich bin Marlene Geiger.

Online Redakteurin, Bloggerin und Tierliebhaberin. An Yumpu gefallen mir die vielen tollen Funktionen und das man bereits mit dem kostenlosen Account alle Werkzeuge zur Hand hat, um professionell ein ePaper zu erstellen.

Was bieten wir:

  • Gratis blätter PDF erstellen
    Jetzt starten und in wenigen Minuten ein eigenes Blättermagazin erstellen und publizieren!

  • Lösungen für jeden
    Online blätterbare Publikationen erstellen. Vom Einsteigerpaket bis hin zum eigenen WEBKiosk und zur eigenen APP – für jeden ist eine Lösung dabei.

Das sagen unsere Kunden

"Yumpu hat uns durch das einfache Handling und den günstigen Preis überzeugt. Für das was Yumpu an Leistung und Support aufruft müssen sich andere Firmen warm anziehen."

ALEX LENZ
40INCH.DE

"Ich finde die gesamte Idee, die Technik und vor allem die Menschen dahinter, die ich bislang kennen lernen durfte, sehr gut! Gerne empfehle ich Yumpu."

GREGOR FILSER
TISCHLER-REISEN.DE

Zufriedene Kunden twittern:

tweet_SMExpertsBiz

Wie ihr wisst habe ich vor ein paar Tagen von ISSUU zu Yumpu gewechselt. Ich sage nur: weise Entscheidung :) Funktion, Support alles top

retweet_SM

tweet_AlexValter

Habe soeben mit #Yumpu mein erstes online Magazin erstellt und auf meiner Webseite eingebunden. Super Sache! (Y) http://www.yumpu.com

retweets_AlexValter

tweet_bastian

Nach ausführlichen Tests einiger Anbieter haben wir uns schlussendlich für Yumpu entschieden. Alle Publikationen jetzt auf #Yumpu

retweet_bastian