Produktkatalog erstellen mit einer kostenlosen Software? Kein Problem [Schritt für Schritt erklärt]

Martin Grabher verfasst von Martin Grabher, am 23. November
Wie präsentiere ich meine Verkaufsangebote preiswert und effektiv?
online-katalog-kostenlos-erstellen

Jetzt Kostenlos Katalog erstellen!

Keine Kreditkarte notwendig
Account in 1 Minute erstellt

Als ich mich auf die Suche nach effektiven Lösungen zum Erstellen eines Produktkatalogs begab, stellte ich schnell fest, dass diese viel zu kostspielig waren oder Fachkenntnisse erforderten. Es machte mich total wütend, dass mir das Ziel, einen virtuellen Katalog für meinen Online Shop zu erhalten, unerreichbar schien und ich mir so leicht auch kein Produktmagazin erstellen lassen konnte, da ich zwar auf Anhieb Anbieter für diesen Service fand, diese aber zu hohe Summen für solcherart Service verlangten. Nun befand ich mich in einer Sackgasse, denn ich brauchte dringend Kunden, um mein Unternehmen am Leben zu erhalten. Um die gesamte Idee an den Nagel zu hängen, war es zu spät – dafür hatte ich bereits zu viel an Zeit und Geld investiert. Ich fühlte mich aber ziemlich unsicher, ob ich eine passende Lösung finden werde, meinen potenziellen Käufern eine leicht zu bedienende Übersicht über die Produkte zu bieten. Jetzt musste sofort eine kostenfreie Lösung her. Alles schien düster und aussichtslos zu sein – doch dann bin ich auf Yumpu gestoßen, und das war meine Rettung.

So könnte Ihr Online Katalog aussehen:

In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie mit dieser Plattform einfach und kostenlos Ihren eigenen Online Katalog erstellen können.

Wer sieht sich nicht gerne Produkte im Katalog an? Noch bequemer sind Online Kataloge. So einen Service für die eigenen Produkte anzubieten, muss gar nicht teuer sein. Inzwischen kann ich aus meinem PDF einen Produktkatalog zum Blättern kostenlos erstellen.

Suchen im Internet kann sehr anstrengend sein

Sie kennen das sicher. Sie suchen nach einem neuen Hörbuch, oder irgendetwas anderem im Internet. Bevor Sie sich zum Kauf entschließen, möchten Sie natürlich das Angebot zunächst in aller Ruhe vergleichen. In vielen Onlineshops ist das Suchen mittlerweile userfreundlich.

So könnte Ihr Online Katalog aussehen:

Gerade bei vielen Angeboten kann lästiges Scrollen und ständiges Anklicken, Warten, Schauen und Zurückklicken endlos lange dauern. Manchmal überlastet diese Sucherei sogar den PC so sehr, dass er an Performance einbüßt oder abstürzt. Dabei gibt es etwas sehr Praktisches, das alles einfacher machen würde, nämlich einen Online Katalog zu erstellen.

Entspanntes Blättern geht auch im Internet

Suchen im Internet kann aber auch ganz entspannt ablaufen, denn viele Shops haben sich längst Online Kataloge erstellt. Sie bieten ihren Kunden damit die Möglichkeit, erstmal entspannt zu blättern. Wer so die Waren in einem Shop betrachtet, fühlt sich gleich viel wohler. Shops, die einen Blätterkatalog erstellen, können so ihr Angebot zeigen und erfreuen sich auf jeden Fall großer Beliebtheit.

Online Kataloge kostenlos, auch für Ihren Shop

Wenn Sie auch einen Online Shop betreiben und Ihre Hörbücher und E-Books oder andere Waren gern auf die oben beschriebene Art und Weise Ihren Kunden zum Stöbern und Blättern zur Verfügung stellen möchten, erstellen Sie einfach Ihren eigenen kostenlosen Online Katalog. Online kostenlos den Produktkatalog zu erstellen, dauert wirklich nur wenige Minuten und wertet jeden Online Shop garantiert auf.

Was ist ein Produktkatalog – welchen Zweck hat er?

Ein Produktkatalog ist ein mit Abbildungen illustriertes und mit Kaufoptionen versehenes Verzeichnis über alle Produkte sowie deren Ausführung, Farbe und Preis, die dem Kunden übersichtlich und attraktiv dargestellt werden sollen. Hier wähle ich mir meine Produkte in Ruhe aus, lege diese in den Warenkorb und kann den Prozess bis zur Bezahlung bequem durchlaufen. Auch finde ich es wichtig, dass aus dem Katalog hervorgeht, wie der Händler das Paket versenden wird. Der Katalog ist in verschiedene Themen und Kategorien aufgeteilt, damit der Kunde sein gewünschtes Produkt schnell wiederfindet und dazu passende Produkte schnell hinzufügen kann. Auch möchte ich, dass das Online Einkaufen Spaß bringt und das Interesse am wiederholten Einkaufen geweckt wird, um damit Stammkunden zu gewinnen.

Online-Produktkataloge finde ich auf einer Firmenwebseite zum Beispiel im XML- oder HTML-Format, meistens jedoch als PDF-Datei, im Flash-Format oder als eBook zum Download. Der klassische Katalog in der Hand als Buch oder Heft zum Blättern ist natürlich immer noch ein beliebtes Nachschlagewerk für gesuchte Produkte. Diesen kann ich mir für Online Shops jetzt virtuell erstellen.

Was ist die beste Produktkatalog-Software?

Die Anforderungen, immer wieder neue Kunden über Online-Kanäle zu finden, waren mörderisch. Erst wusste ich gar nicht so recht, wie ich mit dem Produkte online verkaufen anfangen sollte. Ich setzte alles dran, um meine Produkte so attraktiv wie möglich zu präsentieren. Erst wollte ich einen Webkatalog mit WordPress erstellen, dann versuchte ich, mit HTML einen Warenkatalog zu erstellen, habe es mit Word, einer Webshop Software und mit der teuren Webpublishing-Software wie Adobe InDesign probiert, aber schnell festgestellt, dass der Umfang und die Bedienung des Programmes für mich zu kompliziert waren. Ich dachte dann, ich könnte einen Produktkatalog mit Access erstellen, habe auch Joomla und andere Webtools in Betracht gezogen.

Auch hätte ich zum Erstellen meines Produktkataloges Excel verwenden können, doch bot dies keine attraktive grafische Oberfläche. Es war auch keine taugliche Open Source Freeware zu finden, mit der ich einen professionellen HTML Produktkatalog erstellen konnte. Keiner konnte mir Tipps geben. Ich hätte mir einfach einen Produktkatalog erstellen lassen können, doch die Kosten standen in keinem Verhältnis zu meinen damaligen Einnahmen.

Alle Bemühungen kosteten mich zu viel Geld oder Zeit oder blieben ohne nennenswerte Erfolge. Dies zehrte an meinem Selbstwertgefühl und ich hätte am liebsten mein Unternehmen an den Nagel gehängt, da mir keine Lösung zur Gewinnung für das Webseite Katalog erstellen mehr einfiel. Als ich dann die Webseite dieser Firma entdeckte, kam die glückliche Wende. Dort kann ich mir endlich nach dem Online Katalog PDF erstellen im Handumdrehen und kostenfrei einen eigenen Produktkatalog erstellen und damit mehr Kunden erreichen.

Dank dieses Services kann ich meinen Produktkatalog erstellen wie ein Profi und brauche selbst dafür nur ein PDF erstellen. Ich dachte immer, dass man zum Erstellen eines Produktkataloges komplizierte Software benötigt, doch hier brauche ich nur ein Produktkatalog PDF erstellen und die Konvertierung zum Produktkatalog kann starten.

Seitdem geht es aufwärts, denn meine Kunden fühlen sich durch die Präsentation meiner Waren regelrecht angezogen und haben es leichter, ihre Wunschprodukte auszuwählen. Ich bin total erleichtert, denn jetzt habe ich die richtige Lösung für die Umsatzsteigerung meines Unternehmens gefunden, da das Online Katalog erstellen kostenlos ist. Jetzt kann ich den Fokus auf den Umsatz legen und wesentlich höhere Gewinne verzeichnen. Mein sozialer Status hat sich nun erheblich verbessert, da ich höhere Umsätze mache und meine Firma inzwischen beliebt ist und meine sehr stolz auf mich ist.

Wie erstelle ich einen Online-Produktkatalog?

Auf dieser Seite kann ich mir in wenigen Minuten meine eigenen Verzeichnisse im Form von Magazinen oder Broschüren gratis kreieren und einen Homepage Katalog erstellen. Dazu musste ich lediglich meinen Katalog als PDF Datei erstellen. Nach der Registrierung auf dieser Seite konnte ich sofort den PDF Produktkatalog hochladen. Mit einem Katalog zum Blättern fand ich sofort neue Kunden, denn der Umblätter-Effekt ist bei Internet-Usern besonders beliebt und es lässt sich leicht durch die Produktpalette surfen.

Design, Firmenlogo und Farben sind aus Vorlagen wählbar und individuell anzupassen. So kann ich meinen Online Katalog zum Blättern erstellen und diesen durch die Embed-Funktion kinderleicht in die eigene Webseite zur Promotion meiner Produkte, im Online Shop für den Verkauf der Waren und bei sozialen Netzwerken wie Facebook zum Teilen mit Freunden einbetten. Schon mit einem Klick hatte ich mein fertiges Werk mit den Freunden geteilt, um durch das Produktkatalog erstellen noch mehr Kunden zu gewinnen. Ich gestalte meine Präsentation noch interessanter, indem ich zusätzliche professionelle Tools wie das Einbetten von Audio- oder Videodateien nutze.

Es ist ein großer Schritt, für das eigene Unternehmen einen kostenlosen Webseiten-Katalog erstellen zu können, doch nach einer Weile wollte ich mehr. Mit dem AdFree Plan für nur 19,95 Euro in 30 Tagen konnte ich einen Produktkatalog erstellen, in dem Kunden nun werbungsfrei und ungestört stöbern können. Wer jährlich bezahlt, kann sich sogar noch was sparen und zahlt dann monatlich nur noch 14,95 Euro. Das Verlangen nach Sichtbarkeitseinstellungen ist naheliegend, denn man möchte sein Werk vor Webübergriffen schützen.

Dank der integrierten Statistikfunktion von „Google Analytics“ kann ich immer feststellen, wie viele potenzielle Kunden meinen Shop besucht haben und somit den Zuwachs an Kunden nachvollziehen.

Und vor allem: der Service für das Produktkatalog erstellen ist als Einstiegsvariante mit seinen Grundfunktionen (Free Plan) kostenlos – ein Leben lang. Damit kann ich schon bald viele Neukunden in mehreren Onlinekanälen erreichen.

Ist der Katalog fertig eingerichtet, kann ich meine Produkte oder Magazinabos aus diesem heraus verkaufen und die Software dieser Seite ohne Mühe und technische Vorkenntnisse bedienen. Meine Publikationen sind in einer Cloud gespeichert, daher muss auf dem Computer keine Software installiert werden. So kann der Katalog bei Datenverlust oder Neuinstallation des Betriebssystems nicht gelöscht werden. Der deutschsprachige Support steht mir zu den Geschäftszeiten kompetent und freundlich und bei allen Fragen zur Seite.

Den eigenen Webkatalog erstellen – Schritt für Schritt erklärt

  • Ich brauchte nur zu yumpu.com zu gehen und mir einen kostenlosen Account einrichten.
  • Schon beim ersten Besuch dieser Seite sah ich einen Link mit einem Wolkensymbol, der direkt zum Upload der PDF Datei führt.
  • Mit dem Upload des Kataloges als PDF-Datei hatte ich bereits alles technisch Notwendige für das Internet Katalog erstellen getan und konnte mit meiner PDF-Datei, deren Datenvolumen 600 MB nicht überschritten werden durfte, automatisch einen Web Katalog erstellen.
  • Den fertigen Blätter-Katalog kann ich in meine Webseiten einbetten und auf dieser Seite unter dem Punkt „Dokument Manager“ verwalten.
  • Den Katalog kann ich im persönlichen Profil bearbeiten, indem ich die Texte aktualisiere und/oder Youtube-Videos oder Audiodateien über die Embed-Funktion einbette oder Slideshows mit den nacheinander hochgeladenen Bildern durch die Funktion „Create Gallery“ hinzufüge.
  • Um nach dem Produktkatalog erstellen mein Magazin attraktiver zu gestalten, nutze ich die unzähligen professionellen Vorlagen, die kinderleicht für das Magazin verwendet und dort eingebunden werden können. Diese sind frei wählbar.
  • Der Katalog kann beliebig oft bearbeitet werden und es dürfen beliebig viele Magazine – auch als Verzeichnisse für den privaten Gebrauch – erstellt werden. Ich teile meine Magazine in sozialen Netzwerken immer sofort nach dem Produktkatalog erstellen per Klick auf den entsprechenden Button, um meine Produktpalette bekannt zu machen.

So mache ich das Beste aus meinem Pdf-Produktkatalog

Vor alle Dingen: ein wirklich professioneller Katalog ist werbefrei. Ein übersichtlicher Online-Produktkatalog ist für das Marketing eines Online Shops ein Muss. Möchte man neben dem Produktkatalog erstellen sein Magazin als PDF downloaden, ein einstellbares Branding haben und die Druckfunktion aktivieren können, ist der AdFree Plan die richtige Wahl, wie ich herausgefunden habe. Mit diesem Plan kann ich die Vorteil des Passwordschutzes von Zeitschriften, dem geschützten Link zum Teilen mit Freunden und für das Versenden der E-Mails, sowie die Statistik über die Besucher meiner Webseite durch das Tool Google Analytics genießen.

Ich war dann so überzeugt, dass ich den AdFree-Plan einfach weiterlaufen ließ. Erst hatte ich in Erwägung gezogen, einen WebKiosk für mein Magazin im eigenen Design zu erstellen und tat das letztendlich auch. Dann wollte ich auch noch den AppKiosk-Plan haben, der mir zusätzlich die iPhone & iPad App im Responsive Design für alle Endgeräte anbietet. Plötzlich reizte es mich, zusätzlich zum Produktkatalog erstellen meine Abonnenten zu verwalten und Käufe auch über mobile Geräte abzuschließen zu können und schaute mir den ProKiosk-Plan näher an.

Bei den beiden letztgenannten Plänen ist neben dem Produktkatalog erstellen und zusätzlich zu den im WebKiosk-Plan genannten Funktionen die Software auf dieser Seite auf allen Endgeräten wie Desktop (Windows, Mac, Linux) sowie per App auf mobilen Geräten wie Tablet oder iPad anwendbar. Bei dieser Flut von Angeboten merkte ich, dass ich Gefahr laufe, mich zu verzetteln, beschränkte mich auf das Produktkatalog erstellen und ging zum altbewährten AddFree Plan zurück.

Mit anderen Worten: für Einsteiger und Unternehmer, die noch nicht jahrelang im Geschäft sind, ist der AdFree Plan für das Produktkatalog erstellen die richtige Wahl. Alle Funktionen zum Erstellen und Speichern des Webkatalogs fand ich im kostenlosen FreePlan an, doch brauchte ich auch weitere Features wie Druck- oder Downloadfunktion sowie Webseitenstatistik.

So wechselte ich für das professionelle Produktkatalog erstellen zum Bereich der kostenpflichtigen Pläne (Servicepakete). Der Umfang der Leistungen und der Preis richten sich nach dem Paket (Plan), welchen man wählt. Ich wusste, dass ich jederzeit, innerhalb einer 30-Tage-Periode zwischen verschiedenen Plänen wechseln konnte. Mein derzeitig laufender Plan ist in meinem Profil problemlos für mich ersichtlich.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Yumpu mit seiner e Katalog-erstellen Software nicht nur ein geniales Tool zum Gestalten von Werbung, zum Produktkatalog erstellen und zum Gewinnen von Kunden und zur Unterstützung des Kaufprozesses vom Warenlager über den Checkout Prozess bis zum Versenden der Ware an den Käufer und als Ergänzung zum Versandkostenrechner, sondern im Allgemeinen eine wahre Lebenshilfe ist.

Rote Zahlen durch zu wenige Kunden, das Vergessen der Geburtstage von Freunden und Verwandten nebst Versand von Geschenken, wenn ich mehr als nur ein Paket versenden muss, sowie das Versäumen wichtiger Termine und das Suchen nach einer Software für Produktkatalog erstellen gehörenden jetzt für mich endgültig der Vergangenheit an. Auch für private Belange ist das Produktkatalog erstellen für mich sehr hilfreich – ich kann jetzt mein Leben besser durchstrukturieren.

Es macht mir richtig Spaß, meine eigenen Versandkataloge, alle wichtigen Termine, meine persönlichen Urlaubskataloge mit favorisierten Reisezielen sowie Verzeichnisse für anfallende häusliche Aufgaben wie Sperrgut für die Müllentsorgung oder andere Verzeichnisse zu erstellen. Ich habe mich nach langem Durchforsten der Pläne am Anfang letztlich für den AdFree Plan entschieden. Während der Testperiode habe ich mich total von dem riesigen Nutzen dieser Seite als Hilfe für das Produktkatalog erstellen zu so einem fairen Preis überzeugt.

Auch nach mehreren Jahren bin ich immer noch bei diesem Plan für das Produktkatalog erstellen geblieben und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Ich habe gelernt, wie existenziell notwendig das Produktkatalog erstellen ist. Es ist ein beruhigendes Gefühl, alle Klienten auf meinem Portal in guten Händen zu wissen, da sie den Einkauf in meinem Shop sicher und problemlos durchführen können und als Resultat meine Kundenzahl durch das Produktkatalog erstellen stetig wächst. Das Produktkatalog erstellen ist sehr leicht möglich. Sie werden es nicht bereuen – überzeugen Sie sich selbst von Yumpu.

5 thoughts on “Produktkatalog erstellen mit einer kostenlosen Software? Kein Problem [Schritt für Schritt erklärt]

  1. Phil

    thanks for the info. i currently use another plattform but I am thinking about switching to yumpu

  2. Michelle Lampert

    Gerade ausprobiert und funktioniert echt gut 🙂 nur eine Frage hätte ich noch: kann ich die Kataloge auch in meine Webseite einbetten?

    Lg,
    MIchelle

    • Linus Weiss

      Hallo Michelle,

      vielen Dank für deine Nachricht. Ja diese Funktion gibt es natürlich. Klicke dafür einfach unter dem Magazin auf “Einbetten”. Hier kannst du dann diverse Einstellungen zum Embed Code festlegen (Größe, Farbe, HTML5/Flash, etc.). Abschließend einfach den generierten Code in die Webseite einfügen und fertig 🙂

      Mfg,
      Linus

  3. Michael Kapunkt

    Nach langer Suche endlich das richtige gefunden ^^ vielen Dank für die Info

  4. me1337

    Etwas kurz der Artikel, aber trotzdem habt ihr es geschafft mich zu überzeugen. Ich werde jetzt mal einen Test Katalog hochladen, mal schauen wie es so ist

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit